Eichstätter Ldkr.-Wappen mit Bischofsstab

Einladung

DJK-Logo

zur

DJK-Diözesanwallfahrt

zur

zur lieben Frau von Raitenbuch


Mittwoch, 3. Oktober 2001 15.30 Uhr

Auf der folgenden Seite finden Sie:


Wallfahrt zur lieben Frau von Raitenbuch
Die Wallfahrt zur lieben Frau von Raitenbuch läßt sich etwa bis in das Jahr 1815 zurückverfolgen. Noch heute erfüllen Wallfahrer aus Rögling ein altes Gelübte und pilgern Jahr für Jahr nach Raitenbuch. Gerade in letzter Zeit erlebt die Wallfahrt einen neuen Aufschwung. Wallfahrer aus der näheren und weiteren Umgebung finden schon fast regelmäßig den Weg nach Raitenbuch.

Die Pfarrgemeinde
Die Pfarrgemeinde Raitenbuch ist identisch mit der politischen Gemeinde. Herr Pfarrer Josef Lang, der bereits seit 1978 geistlicher Beirat der DJK Raitenbuch ist, betreut aber auch noch die Pfarrkirchenverwaltung Pfraunfeld, die Filialkirchenverwaltungen Biburg, Gersdorf und Stadelhofen (einen zur Gemeinde Titting, Ldkr. Eichstätt gehörenden Ort).

Der Ort
Raitenbuch ist selbständige Gemeinde mit knapp 1.200 Einwohnern im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken). Der Gemeinde gehören die Ortsteile Bechthal und Reuth am Wald und der Weiler St. Egid (auf Landkarten machmal als St. Egidi bezeichnet) an. Der Ort ist ländlich strukturiert, die Arbeitnehmer fahren als Pendler meist nach Weißenburg, Eichstätt, Ingolstadt und Nürnberg. Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Gemeinde" auf der Homepage der DJK Raitenbuch.

Herzlich willkommen
Die DJK, die Pfarrgemeinde und die Gemeinde Raitenbuch freuen sich auf die Besucher zur DJK-Diözesanwallfahrt. Wir würden uns freuen, wenn sie möglichst zahlreich diesen Termin wahrnehmen, unserer wunderbaren, neu renovierten Kirche einen Besuch abstatten und in den örtlichen Gaststätten oder aber an einem der Verkaufsstände eine kleine Vesper einnehmen würden.
Mit uns wird sie auch die Raitenbucher Blaskapelle begrüßen.

Anfahrt
Raitenbuch liegt an der westlichen Grenze des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen. Der Ort ist von Eichstätt (20 km), Weißenburg (15 km), Hilpoltstein (18 km) oder Greding (25 km) aus über Landstraßen zu erreichen. Sie finden hier die Anfahrtswege. Treffpunkt und Abmarsch ist allerdings nicht in Raitenbuch sondern in St. Egid. Die Zufahrtswege sind ausreichend beschildert. Parkplätze sind vorhanden. Nach der Andacht besteht ein kostenloser Pendeldienst der DJK Raitenbuch zu den Parkplätzen.

Das Programm

bis 14:00 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer u. der Vereine mit ihren Bannern im Ortsteil St. Egid(i)

14:00 Uhr

Beginn/Statio in St. Egid (Kapelle St. Egidius)

anschl.

Fußwallfahrt zur Pfarrkirche St. Blasius

etwa 15:00 Uhr

Gottesdienst

ab etwa 16:00

Gemütliches Beisammensein im Ort, Standkonzert der teilnehmenden Blaskapellen


Auf dieser Seite (oben) finden Sie:

Auf der folgenden Seite finden Sie: