Abendzeitung vom 13./14.10.2007

"Darf's a bissl weniger sein?" OB Maly mit Mini-Wei-
zen und Brauer-Ehepaar Rosa und Fritz Gutmann.
 

Prost: Das Ansbacher Wirte-Quintett mit Gutmann-
Junior Fritz (3.v.l.) auf der Dachterasse. Fs: B. Meyer
Freundliche Übernahme:
Gutmann im neuen »Wanner«

Dass eines der (objektiv) besten Weizenbiere der Welt aus Oberbayern kommt, muss der fränkische Hefe-Fan schlucken. Am gemütlichsten vollzieht sich dieser Vorgang im neuen Strandcafé "Wanner" am Dutzendteich, das die Tittinger Kult-Brauerei "Gutmann" gemeinsam mit dem Wirte-Quintett des Ansbacher Kneipen-Imperiums "Kammerspiele" seit 18. Juli in neuem Glanze erstrahlen lassen.
    Klar, dass sich zur offiziellen Neu-Einweihung der Nürnber-ger Traditionskneipe die Stadt-Granden nicht lange bitten ließen: 300 geladene Gäste – darunter OB Ulrich Maly, Bürgermeister Klemens Gsell, und Stadtrechtsdirektor Hartmut Frommer – feierten die Wiedereröffnung. Dem An-


Offizielle Einweihung:
Promi-Auflauf am
Dutzendteich



lass entsprechend bei fränkisch-baierischer Mischküche, für die das Altmühltal, Heimat der Gutmänner, berühmt ist – heller, dunkler und leichter Gutmann-Gerstensaft floss in Strömen.
    Brauerei-Boss Fritz Gutmann senior wurde so die eingeforderte "Aufenthaltsgenehmigung" für Nürn-berg vom OB ohne Wenn und Aber erteilt. Auch weil der Hefe-Hersteller bekennender Club-Fan ist. Was FCN-Vize Sigi Schneier bestätigen kann: "Er engagiert sich seit Jahren in unserem Amateur- und Jugend-bereich", lobte der CSU-Stadtrats-kandidat  zwischen  zwei Schlucken

aus dem Weizenglas.
    "Ohne jede Wehmut" freute sich Ex-Betreiber Pino Fusaro über ein Juwel am Dutzendteich. Die Verdienste des Vorgängers würdigte Bier-Patriarch Gutmann in seiner Festrede, freut sich aber noch mehr über den neuen "tollen Zustand" der komplettsanierten Wirtschaft.

    Verantwortlich für den Umbau sind Florian Brendel, Peter Hahn, Hermann Hüttinger, Manfred Metz und Martin "Flippo" Riedel, die bereits vier Kneipen in Ansbach betrieben. "Mit Herrn Gutmann arbeite ich schon seit Jahren zusammen", berichtet Riedel. Mit dem prestigeträchtigen "Wanner" erfährt diese Kooperation nochmal eine neue Qualität.                                            StW