Die DJK Raitenbuch präsentiert sich im Internet
Weißenburger Tagblatt - Fußball-Sonderbeilage 1997/98 - Sa./So. 02./03.08.1997

Vereinshymne in dreistimmigem Computergesang
Als erster Verein des Weißenburger Raumes geht der Club vom Jura auf die internationale Datenautobahn - Attraktive Homepage

RAITENBUCH (um) – Die DJK Raitenbuch hat die Zeichen der Zeit erkannt: als erster Sportverein des Weißenburger Raumes präsentiert sich der Jura-Club im Internet. Seit wenigen Tagen ist die DJK mit ihrer Homepage in diesem weltweiten Datennetz vertreten. Von jedem PC, der über einen Internet-Anschluß verfügt, können jetzt Informationen über den Raitenbucher Verein abgerufen werden.

Vorsitzender Josef Dengler und dessen Freund Josef Frank aus Pollenfeld, der bei einem Provider in München beschäftigt ist, haben in stundenlanger Freizeitarbeit für eine hervorragende Präsentation der DJK im Computernetz gesorgt. Die Daten, Fakten und Informationen über Geschichte, Vorstandschaft, Abteilungen, Sponsoren, wichtige Ereignisse im Vereinsleben sowie einiges mehr sollen künftig laufend aktualisiert werden. Am Sonnabend will man sogar einen aktuellen Ergebnisdienst einrichten. Optisch ist die Homepage der DJK Raitenbuch mit Grafiken, Logos, Bildern, Statistiken und vielem mehr sehr attraktiv gestaltet. Ein besonderer Gag ist die Vereinshymne, die nicht nur mit Noten und Text abgebildet ist, sondern obendrein in dreistimmigen Gesang erklingt. Auch die Gemeinde Raitenbuch mit ihren Ortsteilen wird einschließlich der zugehörigen Ortspläne vorgestellt. Die Resonanz ist bislang bestens. Über „eMail“ haben die beiden Computer-Josefs schon viel Lob für ihre Homepage erhalten. Daß sich die kleine DJK Raitenbuch in der riesiegen Datenautobahn nicht verliert, wird durch die Aufnahme in sogenannten Suchmaschinen verhindert. Unter den Stichworten „DJK“ und „Raitenbuch“ ist der Jura-Dorfclub ebenso zu entdecken wie unter der Rubrik „Sportvereine“.


Weltweit im Datennetz zu finden: Die DJK Raitenbuch präsentiert sich seit kurzem mit einer attraktiven Homepage
im Internet. Foto: Mühling.

Ursprünglich wollte die DJK Raitenbuch dem Bürgernetzverein WUGNET beitreten, aus Kostengründen wurde dann jedoch die Mitgliedschaft im AltmühlNet des Landkreises Eichstätt in Anspruch genommen. Für den jeweiligen Surfer spielt das keine Rolle, denn außer dem Mitgliedsbeitrag (bei WUGNET 20 Mark) fallen für Privatpersonen weltweit nur die Telefongebühren an.

Alle Daten der Homepage können interessierte Surfer auf ihren eigenen Personalcomputer herunterladen und auf Papier ausdrucken. Unter folgender Adresse ist die DJK Raitenbuch im Internet erreichbar: http://www.altmuehlnet.baynet.de/~djk-rai.