Wechselkarussell Saison 2014/15

Bitte teilen Sie uns weitere Wechsel mit: webmaster@djk-raitenbuch.de

Lesen Sie in unserem Archiv:

2013/14 2012/13 2011/12 2010/11 2009/10 2008/09 2007/08 2006/07 und in der Sommerpause 2007
2005/06 und in der Sommerpause 2006 2004/05 und in der Sommerpause 2005
Sommerpause 2004 Winterpause 2003/04 Sommerpause 2003
Sommerpause 2002

Für die nachstehenden Angaben übernehmen wir natürlich keine Gewähr. Teilweise handelt es sich um Angaben von den Betroffenen, teilweise um Gerüchte, die wir von Dritter Seite erhalten haben.

Lesen Sie hier die neuesten Meldungen
(09.08.2015) Florian Flieger (DJK Workerszell), Dominik Betz (ASV Dachau) und seit Freitagnachmittag Sebastian Gumpert (FC Haunstetten) haben sich für die Kreisliga-Saison 2015/16 der Mannschaft der DJK Limes 09 um Trainer Erich Hock angeschlossen.
(15.07.2015) Jonas Spies (vorher Zweitspielrecht bei DJK Pollenfeld, nun kompletter Wechsel von SV Germania Erlenbach zu DJK Pollenfeld) und Stefan Biber (VfB Eichstätt, Bayernliga Süd) verstärken den Kreisliga-Aufsteiger.
(04.07.2015) Der SV Ochsenfeld kann die Verpflichtung von Florian Schabacker, der vom VfB Eichstätt 2 kommt, vermelden. Desweiteren schließt sich Daniel Kammerbauer vom Bezirksliga-Absteiger FC Hitzhofen/Oberzell den Rot-Schwarzen an. Zurück zu den Wurzeln kehrt Andreas Porada, der sich dem SV Marienstein für die neue Saison anschließt. Ihre langjährige Karriere beim SVO werden hingegen Thomas Steib und Michael Fries beenden. Allen drei Abgängen wünscht der SV Ochsenfeld für die Zukunft alles Gute und den Neuzugängen sportlichen Erfolg.
(11.06.2015) Lucas Schraufstetter verlässt den Bayernligisten VfB Eichstätt und schließt sich dem Regionalliga-Absteiger FC Eintracht Bamberg 2010 an. Der Wechsel ist mit einer beruflichen Weiterbildung begründet. Denn der 20-jährige Mittelfeldspieler macht im oberfränkischen Bamberg nach seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Elektrotechniker für Automatisierungstechnik den Elektrotechniker in Vollzeit. "Wir wollen den sofortigen Wiederaufstieg schaffen", sagt Schraufstetter, der in der Jugend beim 1. FC Nürnberg und beim FC Ingolstadt 04 ausgebildet worden war. Im Herrenbereich spielte Schraufstetter dann erstmals für seinen Heimatverein DJK Raitenbuch, ehe er 2013 nach Eichstätt wechselte. Dort war er sofort Stammspieler sowie ein Leistungsträger und erzielte in 47 Einsätzen vier Tore. Nun beginnt ein neues Kapitel.
(15.05.2015) Nach dem besiegelten Abstieg SV Großweingarten aus der Kreisliga West wird in der kommenden Kreisklassen-Saison 2015/16 nun Pascal Weidmann (25) als neuer Spielertrainer fungieren. Der SVG freut sich sehr über die Verpflichtung eines jungen, aber dennoch schon sehr erfahrenen Akteurs, der bisher beim SV Seligenporten II in der Landesliga seine Fußballstiefel schnürte. „Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung kam der Kontakt mit dem SVG zustande. Vor allem die Kameradschaft und das Umfeld, das man hier vorfindet haben mich überzeugt. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und danke den Verantwortlichen für ihr Vertrauen“, so Weidmann. Weiterhin wird Florian Böckler als Co-Trainer und Spielleiter den neuen Trainer Pascal Weidmann zur Seite stehen. Der Aufbau und die Festigung einer kompakten und spielstarken Kreisklassenmannschaft zählen zu den Kernaufgaben des neuen Gespannes beim SV Großweingarten. Hierzu wünschen die Verantwortlichen des Vereins alles Gute und ein schöne Fußballzeit beim SVG.
(14.05.2015) Wie bereits in den Medien berichtet wurde, wird der Trainer vom SV Barthelmesaurach, Josef Molnar, von Markus Theil (ehemaliger Bayernliga-Spieler) ab der neuen Saison als Spielertrainer abgelöst. Molnar steht derzeit noch mit seinem Verein im Aufstiegsrennen, und möchte selbstverständlich die Chance nutzen, um - wie bereits letztes Jahr mit dem TSV Rohr geschehen - erneut aufzusteigen. Wo er seine Trainertätigkeit weiter fortsetzen wird, ist noch offen. Interessierte Verein können sich direkt bei ihm melden unter: joe.molnar@web.de oder 0171/7042075
(03.2015) Ambitionierter A-Klassist mit junger Mannschaft sucht Trainer/Spielertrainer für die neue Saison. Bei Interesse bitte unter 0151/18814252 melden!
(20.03.2015) Kreisligist SV Großweingarten und Trainer Peter Buckel gehen nach Saisonende getrennte Wege. Der Verein hat dem Wunsch des Trainers entsprochen und wird den bestehenden Vertrag nicht weiter verlängern. Peter Buckel wird die Aktiven der 1. + 2. Mannschaft jedoch weiterhin wie gewohnt betreuen und die Trainertätigkeit beim SVG bis Saisonende weiterführen. Der SV Großweingarten sucht nun für die neue Saison 2015/16 (ab 01.07.15) für seine 1. + 2. Mannschaft einen kompetenten Trainer, gerne auch Spielertrainer. Gerne auch einen Neueinsteiger noch ohne Lizenz. Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme beim Spartenleiter Fußball/Herren , Christian Trelka , Tel. 09175 / 907560 oder 1. Vorsitzenden Klaus Hausmann , Tel. 09175/795173.
(18.03.2015) Werner Schaller, langjähriger Trainer der DJK Eichstätt, wird im Sommer neuer Trainer bei Türk Gücü Eichstätt.
(20.02.2015) Der SC Ettenstatt hat den Vertrag mit Spielertrainer Stefan Birngruber vorzeitig um ein Jahr, bis 2016, verlängert.
(31.01.2015) Der SC Ettenstatt kann zwei Neuzugänge verzeichnen: Vom SSV Oberhochstatt schließt sich Johannes Loy dem Kreisklassisten an, und Fabian Wieland ist in der Winterpause von der DJK Laibstadt nach Ettenstatt gewechselt.
(12.12.2014) Sympathischer und ambitionierter Kreisklassenverein aus dem Kreis Neumarkt/Jura-Nord, sucht für seine 1. Mannschaft ab dem 01.07.2015 einen engagierten Spielertrainer. Gerne auch Neueinsteiger ohne Lizenz. Bei Interesse bitte melden unter: verein.sucht@yahoo.de
(04.11.2014) Der SV Burgsalach und Fußballtrainer Hermann Pappler gehen künftig getrennte Wege. Das hat der A-Süd-Klassist gestern mitgeteilt. Die Entscheidung fiel nach dem Training und vor dem Spiel der "Solier" gegen die SpVgg Wellheim/Konstein, das am Sonntag mit 2:4 verloren ging. "Ziel ist es, der Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt neue Impulse zu verleihen", schrieb Abteilungsleiter Daniel Geck. Pappler hat die Burgsalacher seit Beginn der Saison 2012/13 betreut. Einen neuen Coach für das auf mit aktuell vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz stehende Team hat der Verein noch nicht. "Bis zur Winterpause werden wir den Posten des Trainers intern besetzen", so Geck. In der Fußballpause will die Abteilung dann nach einem Trainer suchen.
(10.07.2014) Die TSG Pappenheim darf sich über drei weitere Verstärkungen freuen! Veyis Geyik (26), Hasan Karadas (29) und Paul-Cristian Somodi (24) wechseln vom Absteiger ESV Treuchtlingen zur TSG Pappenheim. Lesen Sie mehr unter www.pappenheim.info
(07.07.2014) Sympathischer und ambitionierter Kreisligaverein (SG TSV/DJK Herrieden), zentral gelegen im südlichen Landkreis Ansbach, sucht für seine junge, motivierte 2. Mannschaft (A-Klasse) mit Ziel Aufstieg in die Kreisklasse einen loyalen, kompetenten und engagierten Trainer oder Spielertrainer für die Weiterentwicklung seiner Talente. Gerne auch Neueinsteiger ohne Lizenz. Bei Interesse bitte melden unter 0152/54053951.
(01.07.2014) Der 18-jährige John Meister, Bruder vom TSG'ler Tim Meister (21), wechselt vom TSV 1860 Weißenburg zur TSG Pappenheim. Lesen Sie mehr unter www.pappenheim.info
(01.07.2014) Drei Neuzugänge und ein Abgang beim Kreisklassisten DJK Limes 09: Torwart Andrei Urai wechselt vom ASV Neumarkt zur DJK, Andreas Kirschner kommt vom Ligakonkurrenten DJK Grafenberg und vom VfB Eichstätt schließt sich Christian Ereiz der Truppe von Trainer Erich Hock an. Dagegen wechselt Andreas Schneid zur DJK Raitenbuch.
(01.07.2014) Marco Engelhardt (SV Unterwurmbach) und Sven Eitel (SV Großweingarten) wechseln in der Sommerpause zur DJK Gnotzheim.

Zurück zur Startseite