Eine Million Aufrufe ... und es geht munter weiter!

Homepage der DJK Raitenbuch knackt historische Schallmauer
 
Am Sonntag, 5. Oktober 2008 um 19:01 Uhr war es soweit! Der Zähler erreichte die magische Zahl 1.000.000. Die Gewinner unseres "Gewinnspiels" werden wir in Kürze hier veröffentlichen.

Die Erfolgsgeschichte von www.djk-raitenbuch.de

Wegen einem beispiellosen Ergebnis- und Tabellendienst für alle Fußballklassen im Kreis Jura sowie als Fußballplattform Nr. 1 ist die Homepage der DJK Raitenbuch seit Jahren eine feste Adresse für alle Fußballinteressierten. Wöchentlich verzeichnen die Webmaster Josef (Gründer), Martin (PC-Spezialist) und Norbert (verantwortlicher „Redakteur“) derzeit wöchentlich fast 7.000 Aufrufe, wobei die Mehrfachaufrufe (von der gleichen Person am gleichen Tag) gar nicht mitgezählt werden. Der beste Tag ist zweifelsohne der Sonntag mit bis zu 2.500 Aufrufen.

Beeindruckende Zahlen: Die Zahl der Besucher steigt und steigt und steigt. Im Jahr 2008 wurde die Homepage durchschnittlich monatlich über 26.000 Mal aufgerufen. Das entspricht 866 tägliche Besucher. Gemäß den vorliegendenen Statistiken schaut sich jeder Besucher im Durchschnitt zehn verschiedene Seiten an, so dass sich zur Zeit pro Tag rund 9.000 Seitenaufrufe ergeben.

Beginn der Erfolgsstory
Bereits 1997 war die DJK Raitenbuch als einer der ersten Sportvereine im Gebiet „online“. Der Informationsdienst hat sich zunächst auf die Südgruppen im Kreis Jura beschränkt und umfasst inzwischen (nach einer zeitweisen Einbindung der Juniorenergebnisse) alle Ligen aus dem Kreis Jura inklusive Bezirksoberliga und Bezirksliga. Zudem wird die Homepage seitdem immer auf den neuesten Stand gebracht, sodass fast alle Informationen über die DJK abrufbar sind. Neben Informationen über den Verein, von der Gründungsgeschichte über die Satzung bis zu den Spiel- und Torstatistiken, kann man auch per Datenübertragung Vereinsmitglied werden. Weiterhin ist eine Rundschau mit interessanten Presseveröffentlichungen archiviert und selbst die Vereinshymne erklingt in dreistimmigem Gesang.

Last but not least ist die Homepage Informationslieferant Nr. 1 für aktuelle Trainer- und Spielerwechsel, neueste Sportgerichtsurteile und sonstige interessante Fußballmeldungen. Selbst Kreisspielleiter Anton Pfahler sowie die Gruppenspielleiter Wilfried Kleemann und Thomas Jäger versorgen die Homepage der DJK mit Informationen (z. B. Spielverlegungen, Neuansetzungen, Spielplan- oder Termingestaltung, Mitteilungen an die Vereine oder Veranstaltungstermine), die alle Fußballfreunde interessieren. Zusätzlich wurden auch die Torjägerlisten der Kreisliga Jura, Kreisklasse Jura Süd und A-Klasse Jura 5 im Internet veröffentlicht. Seit heuer wird aus zeitlichen Gründen nur noch die Kreisliga ins Web gestellt.

Aufrufe aus 66 Ländern
Aufgerufen wird die Homepage allerdings vorwiegend wegen dem in der Region einzigartigen Ergebnisdienst. Bereits unmittelbar (bis spätestens eine Dreiviertel-Stunde nach den sonntäglichen Fußballspielen) sind alle Ergebnisse und Tabellen des Kreises Jura (von der Bezirksoberliga bis zu den A-Klassen Reserven) in das weltweite Datennetz übertragen, wobei insbesondere die Schnellübersicht, eine kompakte Zusammenfassung aller tagesaktuellen Ergebnisse und Tabellen, angesteuert wird. Zusätzlich werden die Ergebnisse von Totopokal, Hallenkreismeisterschaft und Relegationsspielen veröffentlicht. So können von jedem PC, der über einen Internet-Anschluss verfügt, die aktuellen Daten abgerufen werden. Bei den regelmäßigen Aufrufen aus dem Ausland handelt es sich zumindest in Einzelfällen um Leute aus unserer Gegend, die sich im Ausland befinden und sich auf diesem Wege über den Fußballsport in ihrer Heimat auf dem Laufenden halten. Der Großteil kommt aber natürlich aus Deutschland und im Speziellen aus dem Fußballkreis Jura.

Wohlwollen des BFV
Auch unsere Fußballfunktionäre des Bayerischen Fußballverbandes verfolgen die Informationen der Fußballfreunde in der Region mit Wohlwollen und haben sich dafür beim ersten Kreistag Neumarkt/Jura bedankt.

Dank
Lohn für diese sehr zeitintensive Arbeit sind vor allem die Zugriffe. Herzlichen Dank deshalb an dieser Stelle an alle Internet-User und Fußball-Freunde, ohne die diese Zahlen bzw. Auszeichnung nicht zu erreichen wären. So wie der Applaus der Lohn des Künstlers ist, so betrachten wir Ihre Aufrufe als Dank für unsere Mühen, die wahrlich nicht immer leicht sind und waren.