SV Barthelmesaurach - 1. FC Schwand statt 5:2 jetzt 0:X

 

Wechselfehler von Barthelmesaurach:
Schwand gewinnt am grünen Tisch


Entnommen aus: www.bfv.de (Sportgerichtsurteile)

Bezirk Mittelfranken, KSG Nürnberg III, Protokolldatum 21.10.2005, Veröffentlichung 21.10.2005


Besetzung:
Stumptner, Pfann, Fath

Urteilstext:
Fall 284: Verband-Spiel SV BARTHELMESAURACH - 1.FC SCHWAND B.NBG. am 09.10.05. Anzeige vom 09.10.05.
Urteil:
I. SV BARTHELMESAURACH wird gemäß § 77 Abs. 1 RVO wegen unzulässigem Spielereinsatz in einem leichten Fall mit einer Geldstrafe in Höhe von € 100,00 belegt. Das Spiel wird gemäß § 77 Abs. 2 RVO i.V.m. § 40 Abs. 1 SpO mit x:0 für SV BARTHELMESAURACH als verloren gewertet und für 1.FC Schwand als gewonnen gewertet.
II.. Die Kosten des Verfahrens in Höhe von € 15,00 trägt SV BARTHELMESAURACH (6025). Kostenentscheid gemäß §§ 32, 33 RVO i.V.m. § 11 FO.
III. Stellungnahme lag vor.

Begründung: Der SV Barthelmesaurach hat bei o.a. Spiel vier Spieler eingewechselt (Verstoss gegen § 46 SpO).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Besetzung:
Stumptner, Pfann, Fath

Urteilstext:

Fall 285: Verband-Spiel SV BARTHELMESAURACH - 1.FC SCHWAND B.NBG. am 09.10.05. Anzeige vom 09.10.05.
Urteil:
I. Der Verantwortliche des SV BARTHELMESAURACH, Herr Albert Bundschuh, wird gemäß § 77 Abs. 2 RVO wegen unzulässigem Spielereinsatz in einem leichten Fall mit einer Geldstrafe in Höhe von € 50,00 unter Mithaftung SV BARTHELMESAURACH (6025) belegt.
II. Die Kostenentscheidung erfolgte bereits im Fall 284.
III. Stellungnahme lag vor.

Begründung: Siehe Fall 284.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lesen Sie in unserem Archiv:

Wechselfehler von SV Barthelmesaurach - 1. FC Schwand trotz 5:2-Niederlage Sieger am grünen Tisch?